Die Lobby

Die Graffiti Lobby Berlin ist ein offener Kreis von engagierten Menschen, ein unabhängiges und transparentes Netzwerk.
Bei uns arbeiten Künstler, Sozialarbeiter, Unternehmer der Kreativwirtschaft, Stadtentwickler, Galeristen, Lehrer, Politiker und andere Interessierte mit.
Wir wollen die Graffiti-Kultur in Berlin aktiv pflegen und fördern, für die Anerkennung von Graffiti als Kunst und für einen anderen Umgang

mit dieser Kunstform werben. Wer bei uns mitmachen will, sendet uns eine Mail an info[@]graffiti-lobby-berlin.de
Wir treffen uns einmal monatlich dienstags an verschiedenen Orten in Berlin.

Seit 20 Jahren ist Graffiti (Street Art) die führende Kunstbewegung der metropolen Welt. Berlin sei die Graffitihauptstadt Europas, schreibt die New York Times.

Berlin verfügt aber nicht über ausreichend legale Flächen für Sprüher. Trotz des politischen Versprechens nach der bundesweiten Verschärfung der

Graffiti-Gesetzgebung 2005, für legale Ausweichflächen zu sorgen, hat sich bisher wenig getan. Ein wichtiges Ziel der Graffiti Lobby ist die Einrichtung von

legalen frei zugänglichen Flächen für Sprüher (Halls of Fame) im gesamten Berliner Stadtgebiet.

Graffiti - die Kunst aus der Dose - ist vor allem Style Writing. Andere sprechen von Aerosol Art, Street Art, Urban Art oder auch Wandmalerei.


Am 10. Mai 2014 haben wir in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung unseren ersten Graffiti Kongress veranstaltet.
Mit Experten aus ganz Deutschland haben wir zu 4 Themenfeldern diskutiert:
- Alternative Graffiti-Politik
- Graffiti als Instrument in der sozialen Arbeit und kulturellen Bildung
- Gelebte Beteiligung und kooperative Stadtentwicklung
- Graffiti als Arbeitsplatz und Magnet für Kreative

 

WAS WIR WOLLEN:


- Förderung der Graffitikunst als zeitgenössische künstlerische Ausdrucksform
- Verbesserung der Wahrnehmung von Graffitikunst im öffentlichen Raum und in den Medien
- Vernetzung von Künstlern, Akteuren und Initiativen in diesem Bereich
- Austausch und Vernetzung mit ähnlichen Initiativen ausserhalb Berlins


UNSERE ZIELE:


- Schaffung von legalen frei zugänglichen Graffiti Wänden in allen Berliner Bezirken,
  auch sogenannte Zwischennutzungen. (ggf. mit Wandpatenschaften lokaler Künstler oder Vereine)
- Förderung von Graffiti als Methode der kulturellen Bildung in Schule und Jugendarbeit
- ein unabhängiger Graffitibeauftragter für Berlin

Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen
Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen
Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen
Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen
Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen
Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen